werkraum a

Unser Anliegen als Architekten ist es, den Bauherren auf dem Weg von der Vision zur Realität zu begleiten. Dies erfolgt in einzelnen Schritten: kompetente Beratung, konstruktiver Dialog, überzeugende Entwurfsarbeit, rationelle Planung und effiziente Baubetreuung. Die Bereitschaft ein Projekt von der ersten Entwurfsidee bis zum Werkdetail zu konzipieren, ist eine Konsequenz aus dem ganzheitlichen Verständnis von Architektur und Grundvoraussetzung für Qualität.

Architektur hat immer auch eine künstlerische Dimension. Da in der Kunst die „Ökonomie der Mittel“ gleichermaßen ein grundlegendes Prinzip darstellt, so steht das Künstlerische in keinem Gegensatz zur rationellen und wirtschaftlichen Umsetzung einer architektonischen Aufgabe. Das Imaginäre zu materialisieren ist die Herausforderung des Architekten.

Dipl. Ing. Architekt

Philipp Steller

Lebenslauf

* 16. Juni 1963 in Freiburg / Brsg.
1967-1979 Aufenthalt in Varese / Norditalien
1981 Abitur an der Europaschule / Karlsruhe
1981 Studium an der TU Darmstadt
1987/88 Auslandsstudium an der Scuola di Architettura / Florenz
1991-1993 Aufenthalt in Paris, angestellt bei Yves Lion und Architecture Studio
1992 freier Mitarbeiter bei A. Speer & Partner Frankfurt
1994–2001 angestellt bei Woerner + Partner Frankfurt
2001 Eintragung in die bayerische Architektenliste
ab 2001 selbstständiger Architekt in München und Herrsching / Ammersee:  Planung und Realisierung privater Wohnobjekte
ab 2008 Beirat im Wessobrunner Kreis
2009 Beiträge Architektouren 2009: Wohnhäuser in Herrsching
2012 Beiträge Architektouren 2012: Wohnhaus in Herrsching

 

Dipl. Ing. Architekt

Christoph Welsch

Lebenslauf

* 19. September 1966 in Nürnberg
1978-1986 Gymnasium in Augsburg
1988-1993 Studium der Architektur in München
1997 Eintragung in die bayerische Architektenliste
1994-2001 Selbstständige Mitarbeit im Büro Felix+Jonas, München
2002-2011 eigenes Büro in München-Neuhausen, Blutenburgstraße 45
seit 2010 Mitgliedschaft im Wessobrunner Kreis
seit 2011 steller welsch architekten in Herrsching, Keramikstraße 4
Anerkennungen/Preise:
2004 Beitrag Architektouren 2006: Wohnhaus in Obermenzing
2008 Beitrag Architektouren 2008: Renovierung Trentinihaus in Kaufbeuren
2008 Baupreis der Stadt Kaufbeuren
2009 Denkmalschutzmedaille des Freistaates Bayern
2009 Beiträge Architektouren 2009: Wohnhäuser in Breitbrunn und Gräfelfing
2014 Denkmalschutzmedaille des Freistaates Bayern